Exklusive Dinnershow für Firmenfeier in Leipzig

Am 12.11.2011 hat die Firma Dietel Bauelemente GmbH aus Jöhstadt bei Chemnitz ihre Mitarbeiter zu einer ganz besonderen und exklusiven Firmenfeier eingeladen. Mit einem Busreise-Unternehmen sind alle Mitarbeiter des Unternehmens nach Glesien OT Schkeuditz gefahren, um gemeinsam die Kult-Dinnershow „Ennewitzer Feuerzangenbowle“ an der Universität Ennewitz zu erleben und noch einmal als Schüler die Schulbank zu drücken.

Vor der Universität Ennewitz in Glesien angekommen, wurden die Schülerinnen und Schüler mit einer Tasse Glühwein begrüßt. Dann kam der Herr Lehrer aus dem Schulgebäude und die Schüler wurden mit dem Läuten der Schulglocke aufgefordert die Schule zu betreten. Nachdem alle Schüler in der Aula ihre Plätze eingenommen hatten, wurden Sie offiziell vom Herrn Lehrer und dem Herrn Direktor persönlich zu ihrem Schultag an der Universität Ennewitz begrüßt.

Die Erklärung der Schulordnung und die Vorstellung des Stundeplans durch den Herrn Lehrer endeten mit vielen Lachern und einem Applaus. Dann wurden die Pausenbrote angekündigt und die Schüler gingen gut gelaunt in die Pause. Nach der ersten Pause wurde dann Deutsch unterrichtet und große deutsche Dichter standen auf dem Programm. Gut das der Herr Lehrer immer etwas vom eigentlichen Lernziel abweicht, denn so standen hier Spass und Stimmung im Vordergrund. In der nächsten Pause gab es dann die Vorsuppe für die Schüler. Gut gestärkt ging es in der nächsten Schulstunde dann um Chemie und Alkohol. Hier hatten einige Schüler sogar eine Art „Arbeitsschutz“ vorbereitet und sorgten für zusätzliche Heiterkeit in der Klasse. Nach einer fachgerechten Unterweisung zur alkoholischen Gärung kam auch schon der 3. Gang aus der Schulküche. Die große Pause wurde von den Schülern auch genutzt um Blödsinn auszuhecken, um den Herrn Lehrer zu ärgern.

Die nächste Stunde war der Biologie gewidmet und die Schülerinnen und Schüler konnten neue Erkenntnisse dazugewinnen. Dann kam der Herr Direktor persönlich in die Aula – Zeit für die Zeugnisvergabe. Durch die aufopferungsvolle Tätigkeit und die sehr gewissenhafte und fleißige Mitarbeit der Schüler konnte allen Schülern ein entsprechendes Zeugnis überreicht werden. Es haben alle Schüler bestanden! Als Belohnung für die Anstrengungen und das ständige Lachen erhielten die Schüler den 4. Gang – ein Eis mit Rumtopffrüchten und Feuerzauber.

Danach kam dann der Höhepunkt des Abend: die Zubereitung der original „Ennewitzer Feuerzangenbowle“. Unter fachkundiger Anleitung durch den Herrn Lehrer und den Herrn Direktor persönlich stellten die Schüler die Feuerzangenbowle her und genossen den magischen Augenblick. Die Feuerzangenbowle war allen gelungen und nun war es Aufgabe der Schüler die Feuerzangenbowlen-Gefäße zu leeren.

Bei der Verabschiedung bedankten sich die Schüler beim Lehrkörper und bei den Serviermädchen der Universität Ennewitz für einen schönen und lustigen Abend mit einem riesigen Applaus.

Die Schulleitung sagt an dieser Stelle auch vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler der Klasse Dietel Bauelemente GmbH aus Jöhstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.